Öffentliche Veranstaltung: "Aspekte von Steuergerechtigkeit"

Veröffentlicht am 04.04.2017 in Veranstaltungen

Die SPD Ehrenfeld lädt alle interessierten EhrenfelderInnen zu einer öffentlichen Veranstaltung ein:


"Aspekte von Steuergerechtigkeit"


Dienstag 4. März 2017, 19:30 Uhr
 

Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Straße 429, 50825 Köln


Die SPD Ehrenfeld hatte gerade erst bei ihrem Frühjahrsempfang den populären nordrhein-westfälischen Finanzminister NORBERT WALTER-BORJANS zu Gast. Er sprach über Steuergerechtigkeit und ihre elementare Bedeutung für soziale Gerechtigkeit. Diese Debatte wird nun vertieft in einer weiteren Veranstaltung zum Thema.
 

"Wir sind der Anwalt für Steuergerechtigkeit in unserem Land" - mit diesem Anspruch geht die SPD Nordrhein-Westfalen in den Landtagswahlkampf 2017. Unser Finanzminister Norbert Walter-Borjans hat mit der Aufdeckung von Steuerhinterziehung auch durch den Ankauf von Steuer-CDs bundesweit Aufmerksamkeit erregt - aber auch für nachhaltige Erfolge in der Steuerehrlichkeit gesorgt.
 

Für die Zukunft geht es zudem um die Frage, ob nach den geltenden steuerlichen Regelungen die finanziellen Beiträge zur Ausstattung des Staatshaushalts tatsächlich gerecht verteilt sind. Ausgehend von den konkreten Forderungen im Wahlprogramm der SPD spricht STEFAN ROLLETSCHKE verschiedene Steuerarten an und diskutiert, welche Wirkung verschiedene rechtliche und praktische Maßnahmen auf den Staatshaushalt und die Gerechtigkeit in der Besteuerung haben können.

Unser Referent Ltd. Reg. Dir. Stefan Rolletschke ist Leiter des Staatlichen Rechnungsprüfungsamts für Steuern in Münster. Er war u.a. Richter am Finanzgericht in Köln sowie Leiter der finanzbehördlichen Staatsanwaltschaft des Fahndungsamts Düsseldorf.

Bei der Organisation dieser Veranstaltung kooperiert der SPD Ortsverein Ehrenfeld mit der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristen, AsJ Mittelrhein.

 

Martin Schulz!

Mitmachen!