21.08.2022 in Allgemein

Themenabend: Wer soll das bezahlen? Wer hat so viel Geld?

 

25.08.2022 ab 19:30 Uhr

Bürgerzentrum Ehrenfeld (Venloer Str. 429, 50825 Köln)

Eintritt frei.

Ganz schön viele Titel fände man gerade für einen öffentlichen Themenabend zu den beunruhigenden, auch finanziell spürbaren Folgen aus der Pandemie und der Ukraine Situation und dem Klimawandel und der Inflation und der Wasserknappheit und und und – nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik kamen so viele krisenhafte Entwicklungen gleichzeitig zu ihrem (auch nur vorläufigen) Höhepunkt!

Informationen aus erster Hand zur in der Bundespolitik begründeten Tarifgestaltung in der Gas- und Stromversorgung liefert Christoph Preuß, Unternehmenssprecher des städtischen Energieversorgers RheinEnergie.

Über die beängstigenden gesellschaftspolitischen Aspekte und Folgen der deutschen Krisenpolitik referiert und diskutiert der renommierte Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge, der in den Medien gerne als "der bekannte Kölner Armutsforscher" geführt wird. Jüngst erschienen ist sein schon jetzt maßgebliches Buch "Die polarisierende Pandemie"; frühere Sachbucherfolge wie "Die zerrissene Republik. Wirtschaftliche, soziale und politische Ungleichheit in Deutschland " oder "Armut in einem reichen Land. Wie das Problem verharmlost und verdrängt wird." haben nichts von ihrer brennenden Aktualität verloren.

Unsere Moderatorin des Abends ist die Gewerkschafterin und frühere Vorsitzende der Kölner Jungsozialisten Lena Snelting, Mitglied im Ortsvereinsvorstand der SPDEhrenfeld.

 

27.01.2021 in Allgemein

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

 

Ist möglicherweise ein Bild von Text „Gegen das Vergessen #WEREMEMBER“

Wir gedenken der Opfer des Holocaust und des Nationalsozialismus. #WeRemember

Die Grausamkeiten dürfen niemals vergessen werden, egal wie weit weg sie scheinen mögen. Das ist besonders in heutiger Zeit wichtiger als je zuvor.

Gegen Rassismus, gegen Antisemitismus, gegen Menschenfeindlichkeit. Wir sagen #NieWieder.

 

 

23.05.2020 in Allgemein

Hilfen während Corona

 

Liebe Ehrenfelderinnen, liebe Ehrenfelder,

die aktuelle Corona Pandemie hat massiven Einfluss auf unser tägliches Leben genommen. Der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und die Solidarität untereinander sind gerade jetzt wichtige Säulen, um diese Krise zu überstehen. Dafür setzen wir uns nicht nur auf allen politischen Ebenen ein, sondern wir bieten Ihnen auch hier vor Ort praktische Unterstützung an.

Wir haben einige lokale Hilfsangebote in Ehrenfeld für Sie zusammengestellt:

Das Bürgerzentrum Ehrenfeld, Hilfe-Telefon  0179 4255267  montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr, E-Mail Nachbarschaft@bueze.de

 

Speziell für Senior*innen gibt es in Ehrenfeld folgende Ansprechstellen:

 

Die Mädchenberatungsstelle Ehrenfeld bietet Mädchen und junge Frauen Montag bis donnerstags Unterstützung an. Telefonisch unter 0221 – 45 35 56 50 oder per Mail  an  maedchenberatung-linksrhein@lobby-fuer-maedchen.de

Für die Vorbereitung von Abschlussprüfungen ist Eine Mitarbeiterin der Mädchen(aus)bildungsinitiative montags bis donnerstags von 10 – 16 Uhr unter Telefon 0221 – 890 55 49 erreichbar und per Mail unter  laufbahnbegleitung@lobby-fuer-maedchen.de

 

Ehrenfeld unterstützt seine Betriebe: Schauen Sie mal rein bei Veedelsretter unter https://www.veedelsretter.koeln/geschaefte?name=&sub_region_id=16&category=&button=

Im Stadtbezirk Ehrenfeld gibt es weitere lokale Angebote:

Bocklemünd/Mengenich/Vogelsang

Katholische Frauengemeinschaft und der Bürgerverein Köln-Bocklemünd/Mengenich e.V., Tel. : (0221)  501032 (8 – 12 Uhr) , Email: info@seelsorgebereich-bmv.de

Bocklemünd/Mengenich

Bürgerschaftshaus e. V. Bocklemünd/Mengenich, Tel. 0221/ 501017 Frau Kloiber, Herr Giesecke, Email: buergerschaftshaus@netcologne.de
www.buergerschaftshausev.de

Bocklemünd/Bickendorf, Ossendorfer Weg

Aktion Nachbarschaft, Tel: 0172 / 2663986 (Bocklemünd) und 0172 / 2669192 (Bickendorf) 10-15 Uhr, Email: hallo@aktion-nachbarschaft.de

 

Gerne können Sie sich auch bei weiteren Fragen direkt an uns wenden (E-Mail an:  info@spd-ehrenfeld.de), besonders aber, wenn Sie weitere Angebote kennen, die wir noch nicht erfasst haben.

Bleiben Sie gesund

Ihre SPD-Ehrenfeld

 

 

16.05.2019 in Allgemein

Frühjahrsempfang am 24. Mai 2019

 

 

 

Mitmachen...